Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatliche Durchführungsorganisationen

17.07.2018 - Artikel

Folgende Durchführungsorganisationen der deutschen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit sind in Ecuador über Vorhaben der bilateralen Zusammenarbeit vor Ort:


GIZ logo
GIZ logo© giz
GIZ - Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbHDie GIZ ist ein Unternehmen im Besitz der Bundesregierung. Hauptauftraggeber ist das BMZ, aber auch andere Bundesressorts beauftragen die GIZ, wie das BMUB, das Auswärtige Amt sowie das BMBF. Darüber hinaus kann die GIZ für Bundesländer und Kommunen sowie für öffentliche und private Auftraggeber im In- und Ausland tätig werden. Anerkannte Regionalerfahrung, solide Fachkenntnisse und praxisnahe Verwaltungskompetenz bilden die Grundlage der Arbeit der GIZ. Als Bundesunternehmen vertritt sie die Bundesregierung in ihrer Arbeit zum Erreichen ihrer Ziele im Bereich der internationalen nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit.


https://www.giz.de/de/weltweit/399.html


Logo KfW
Logo KfW© KfW
KfW - Kreditanstalt für WiederaufbauIm Auftrag der Bundesregierung setzt die staatliche KfW die finanzielle Entwicklungsarbeit um. Von der Konzeption, über die Umsetzung bis hin zur Erfolgskontrolle finanziert und begleitet sie Programme und Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern auf der ganzen Welt. Dabei greift sie auf ihre langjährige nationale und internationale Finanzexpertise sowie ihre entwicklungspolitischen Fachkenntnisse zurück. Ihr Ziel ist es im Namen der Bundesregierung die Partnerländer dabei zu unterstützen, Armut zu bekämpfen, Frieden zu sichern, Umwelt und Klima zu schützen und die Globalisierung gerecht zu gestalten. 

https://www.kfw-entwicklungsbank.de/Internationale-Finanzierung/KfW-Entwicklungsbank/Weltweite-Pr%C3%A4senz/Lateinamerika-und-Karibik/Ecuador/index.html

Logo PTB
Logo PTB© PTB
PTB - Physikalisch-Technische BundesanstaltDie PTB ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland und seit über 50 Jahren im Auftrag des BMZ in der technischen Zusammenarbeit tätig. Sie unterstützt die fachliche Planung, Vorbereitung, Durchführung und Steuerung von Projekten der internationalen Zusammenarbeit insbesondere im Mess-, Normen-Prüf und Qualitätswesen. Mit dem Aufbau einer nationalen Qualitätsinfrastruktur in Entwicklungs-und Schwellenländer strebt sie eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und eine verstärkte Integration der Partnerländer in den Welthandel an. Den Schutz der Konsumenten, der Umwelt und der Gesundheit der Bevölkerung gilt es dabei sicherzustellen.


https://www.ptb.de/cms/

nach oben