Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Botschaft Quito

Herzlich willkommen!

Aktuell kommt es in Teilen der Sierra und den Amazonasprovinzen zu Protesten und Demonstrationen, wobei auch gewaltsame Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften nicht ausgeschlossen werden können. Hauptverkehrsstraßen in der Region sind teilweise blockiert. Über aktuell gesperrte Straßen informieren die ecuadorianischen Sicherheitsbehörden.

Bis auf Weiteres wird von Überlandfahrten abgeraten und empfohlen, die lokalen Nachrichten zu verfolgen. Demonstrationen und größere Menschenansammlungen sind zu meiden und Anweisungen lokaler Sicherheitskräfte ist zu folgen.

Beratung und logistische Unterstützung für Touristen – v.a. bei eventuell erschwertem Zugang zu den Flughäfen Quito und Guayaquil -  bietet das ecu. Ministerio de Turismo unter: https://form.jotform.com/221656023546049 . Dort kann man sich auch registrieren, um laufend Informationen des Tourismusministeriums zu erhalten und gegebenfalls kontaktiert zu werden.

Cotopaxi

21 ° C

Quito

© dwd.de

Dr. Philipp Schauer, Botschafter

Botschafter Dr. Philipp Schauer

Ecuador hat so viel Potenzial, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und fleißige Menschen. Ich wünsche dem Land den verdienten Erfolg, politische Stabilität und dass wir als Deutschland seinen wirtschaftlichen Aufschwung weiter unterstützen können.

Dr. Philipp Schauer, Botschafter

Service

Deutschland auf einen Blick

Aktuelle Informationen

Soziale Medien

nach oben