Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Covid-19: wichtige Informationen und Hinweise zur aktuellen Lage

Erreichbarkeit der Botschaft

Die Deutsche Botschaft und die Konsularabteilung können derzeit aufgrund der aktuellen Lage nur mit einem Termin betreten werden. Auch für allgemeine Auskünfte und Beratungen ist die Beantragung eines Termins im Vorfeld notwendig.

Ab 1. Juni beginnt das Konsulat zunächst Termine für Passanträge und dann sukzessive auch für andere Dienstleistungen anzubieten. Nähere Informationen

Visaanträge für Schengenvisa können erst nach Beendigung der derzeit bis auf Weiteres geltenden Einreisebeschränkungen wieder bearbeitet werden.

Anträge für Langzeitvisa kann die Botschaft derzeit nur in bestimmten Kategorien entgegennehmen. Weitere Informationen

Für die Abholung Ihres für einen Visumantrag eingereichten, ecuadorianischen Passes können Sie hier einen Termin in der Kategorie Visa beantragen.


Telefonische Erreichbarkeit

Für konsularische Fragen (nicht Visa) gelten telefonische Sprechstunden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 14:00 bis 15:30 Uhr. Außerhalb dieser Telefonsprechzeiten können Anfragen nicht telefonisch beantwortet werden. Melden Sie sich bitte per E-Mail über das Kontaktformular.

Die Visaabteilung ist für Visanotfälle telefonisch von Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:30 Uhr oder über das Kontaktformular erreichbar. 

Tel.: (+593) (02) 2970820

In Notfällen von deutschen Staatsbürgerinnen und Staatsbürgern sind wir außerhalb der Sprechzeiten unter folgender Nummer erreichbar:  00593-999 497967  (Mobiltelefon) - an diese Nummer können auch Textnachrichten und WhatsApp-Nachrichten geschickt werden (nur für Notfälle von deutschen Staatsbürgern, nicht für Visafragen!)









Rückreisemöglichkeiten nach Deutschland

In den kommenden Wochen werden verschiedene Fluglinien den Flugverkehr von Ecuador nach Europa schrittweise wieder aufnehmen. Für weitere Informationen bezüglich Flügen wenden Sie sich bitte direkt an die Airlines und Reisebüros. Die Deutsche Botschaft Quito organisiert und vermittelt keine Rückflüge mehr.


Weitere Informationen

nach oben